Follower

3/22/2012

CONCERTS, HOT FLASHS, PACKING-HORROR

Draußen herrscht das beste und wohligste Wetter seit Tagen. Dennoch springe ich wie von einem tollwütigen Fuchs angefallen durchs sonnendurchflutete Zimmer bzw. ganze Haus, das aus allen Nähten zu platzen droht, da unzählige Outfits für das heutige Konzert (mit DES ARK + SISSTERS im K4) verworfen und demnach irgendwo hingeworfen wurden. 
Außerdem schwebe ich in Gedanken um Pailletten, Gold, ehemalige Outfits von Florence, Brokat, Lurex und Bouclé für das morgen Abend in der Münchner Tonhalle stattfindende Konzert, was nicht besonders leichtfällt, wenn man an drei verschiedenen Baustellen arbeiten muss (Packen, erstes Konzert, zweites Konzert). 
Dennoch präferiere ich die maßlose Auswahl und stundenlange Anproben, anstatt drei Jeans zu haben und binnen weniger Minuten angezogen zu sein.
Hier ein Einblick in die kleine, von mir selbst geschaffene Hölle, die durch Macarons und Adele aus dem Laptop nicht einmal so übel ist.


Max Böhner

1 Kommentar:

  1. adele hör ich heute auch schon den ganzen tag :)

    AntwortenLöschen