Follower

11/30/2012

MARCELL VON BERLIN: BLACK VIRGINS

Gestern Abend fand schließlich die langersehnte BLACK VIRGINS Show von Marcell von Berlin im Löwenpalais, Grunewald, statt. Bereits die Lokalität war vielversprechend, da sich der adlige Hauch von Marcell von (!) Berlin haargenau in den schlossartigen Gemäuern des Löwenpalais widerspiegelte. 
Eingeleitet wurde die Show durch ein Ballett tanzendes Paar, woraufhin eine umwerfende Avant-Garde-Show folgte. Die prägnantesten Merkmale der Kollektion waren auffallende Reißverschlüsse, Fell, eine stark ausgeprägte Feminität, Seidenblusen und Leder. Mein Lieblingsstück stellt das letzte dar: ein wallendes trägerloses Fellkleid. Perfekt abgerundet wurde der Abend durch eine rauschende After Show Party mit musikalischer Untermalung von Fata Kiefer und einer Unmenge an Drinks von Absolut Vodka. 

Die Marcell von Berlin Show war seit langem eine Veranstaltung, bei der alles stimmig war: Von den Models, der Musik, der Örtlichkeit, dem Publikum, den üppigen Give Away Bags bis hin zur Kollektion selbst natürlich. 

Wir freuen uns, weiterhin den Werdegang von Marcell von Berlin zu beobachten!
Max Bonheur

Kommentare:

  1. Anonym1/27/2013

    das lange wallende Fellkleid ist der Hingucker der Kollektion? Einige Jahrtausende zurück wäre das ganz sicher der Renner gewesen! Diese Kollektion hat leider nicht sehr viel mit Mode zu tun. Für geschmacklose Charlottenburger reicht es sicher, aber mehr nicht...

    AntwortenLöschen
  2. Anonym1/27/2013

    Ha ha ha...stimmt :-) diese Kollektion ist wirklich ein "WEGGUCKER"

    AntwortenLöschen