Follower

4/07/2012

MAKE-UP

HEUTE GEHT'S AUF DIE AUGEN...




 Also Make-Up Tipps waren bisher nicht in unserem Artikel-Angebot. Daher wird es höchste Zeit damit, da auch schon einige Nachfragen kamen.

Beim Schminken gilt grundsätzlich die Regel: einen Teil des Gesichts betonen. Also entweder die Augen, den Mund oder die Wangen. Alles zusammen wäre dann eine Art Clownsgesicht - aber was sage ich da, die meisten werden dieses Prinzip bereits erfasst haben.

Was mir im Moment besonders gut gefällt sind Pastellfarben in blau, lila und rosé. Aber auch das kräftigere Pendant dazu. Am Abend benutze ich besonders gerne Nachtblau auf den Augen, wobei ich den Mund unbetont lasse und ein pfirsichfarbenes Rouge verwende, das man kaum sieht, da es sich weitgehend meinem Hautton anpasst.

1.Wichtig dabei: mit einem helleren Blauton bis zur Braue grundieren (bewegliches und unbewegliches Lid) und auslaufen lassen, dabei den unteren Wimpernkranz nicht vergessen.
2.Wer nicht wagt der nicht gewinnt: ruhig de Farbe weiterhinausziehen, als ihr es normalerweise tut, das kann nur bei richtig dunklen Farben, wie schwarz, unpassend aussehen, wenn man es nicht richtig macht.
3.Dann das dunklere Blau auf das bewegliche Lid und direkt am unteren Wimpernkranz auftragen.
4.Ich persönlich verwende dann noch zum Abschluss einen silberblauen Eyeliner, aber schwarz sieht ebenso toll aus. Diesen trage ich am oberen und unteren Wimperkranz auf.
5.Zum Schluss: Tuschen, tuschen, tuschen.

(Kleiner Tipp : Lancôme B10 Parures d' étoiles - Lidschattenquartett mit Blautönen)

(Quelle Headerbilder Blautöne: http://dasponyhuetchen.blogspot.de)

Stark betonte Augen

Unbetonter Mund



Weitere Make-Up-Ideen folgen!

Nina Esther Palme, April 2012

Kommentare:

  1. Anonym4/07/2012

    einzeln natürlich toll, aber wie sieht das zusammen aus?

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönen Blog hast du :)
    Ich werde ihn auf jeden fall über Bloglovin verfolgen.
    Schau doch auch mal bei meinem Blog vorbei,vielleicht gefällt er dir ja&du wirst ein neuer Leser♥

    http://annika-u.blogspot.de/

    AntwortenLöschen