Follower

10/23/2012

BALMAIN HOMME S/S 2013 LOOKBOOK

Und schon wieder ein Gräuel der Mode-Industrie:  BALMAIN HOMME erlahmt und zeigt ein Lookbook, das an Klischees und Überdruss nicht zu überbieten ist. 
Obwohl ich ein großer Bewunderer des Labels bin, muss bei dieser Kollektion irgendetwas schief gelaufen sein. Schick? Erquickend? Bewundernswerte Einfälle, die von Kreativität des Designers zeugen? Ja. Vor drei Jahren vielleicht, als ich auch so rumgelaufen bin. Obwohl ich schon damals Kreuzohrringe als lächerlichen Schnick Schnack abgetan habe und nie eine solche Military-Jacke meinem Schrank zugemutet hätte.
Und wer heute noch in Skinny Jeans auf 7/8-Länge, H&M-artig ausgeschnittenen 0815-Shirts und engen Lederjacken rumläuft, dem sollte man mit der GQ-STYLE eine derartige Kopfnuss verpassen und vor Augen führen, dass der Hedi Slimane Look schon seit ein paar Jahren nur noch auf der Resterampe von H&M und Co zu finden ist. 
Haken wir das Lookbook doch einfach als todsündige Modesünde mit 2009er Retro-Charme ab und hoffen auf Besserung.

Hier der Augenkrebs-Katalysator:



 Max Bonheur. 

Kommentare:

  1. all I can say is GREAT clothes and model!
    Great post and thanks for sharing hun! Come by soon xx

    AntwortenLöschen
  2. sind halt basics, weiss nicht was daran schlecht sein soll..

    AntwortenLöschen